Newsletter Mai 2017

Liebe Interessenten, liebe Unterstützer,

der Mai war ein toller Monat für uns! Wir haben mit unserem Produktionspartner wichtige Details geklärt und parallel einen Logistikpartner gefunden, der den Versand übernehmen wird.

1. Produktion

Mit unserem Produktionspartner sind wir einen großen Schritt vorangekommen. Wir haben die ersten Vorab-Prototypen erhalten und sind sehr zufrieden! Die Produktionsgüte steht unserer eigenen aus der ersten Kickstarter-Kampagne in nichts nach. Zudem verwenden wir jetzt ein anderes MDF, dessen Klebstoff nach dem Lasern deutlich weniger riecht. Jetzt dominiert nur noch der Geruch nach verbranntem Holz, wie bei gelaserten Produkten üblich.
Diese Woche sollte die nächste Lieferung eintreffen, die von jedem Produkt einen Prototypen enthält. Diese werden wir wiegen, vermessen, zusammenbauen und anhand eines fixen QC-Protokolls durchchecken. Und dann können wir auch endlich die Fotos für Kickstarter machen, damit wir Euch während der Kampagne genau das zeigen können, was Ihr hinterher auch von uns bekommen werdet … nur Gutes 🙂
Zu den Dingen, die wir in den letzten Wochen klären konnte, gehört die Verpackung. Jedes Produkt wird in eine Ziplock-Tüte und diese wiederum in einen Karton gepackt. Der Karton ist ein echtes Upgrade im Vergleich zu unserer ersten Kampagne, das uns vernünftiges Stapeln, Lagern und Beschriften der Produkte ermöglicht.

2. Logistik

Wir haben uns mit einer Reihe von Logistikfirmen ausgetauscht, um den Versand der Kickstarter-Belohnungen zu planen. Unser erster Ansatz war noch, diese Aufgabe ggf. selbst in die Hand zu nehmen, aber nach einigen Test-Kalkulationen stellten wir schnell fest, dass das weder finanziell noch zeitlich Sinn ergeben würde.
Inzwischen haben wir uns für eine deutsche Firma entschieden, die Erfahrung in der Abwicklung von Crowdfunding-Projekten hat. Der größte Vorteil wird die Geschwindigkeit sein: Sobald die Produkte bei unserem Versandpartner eingetroffen sind, ist es nur eine Frage von Tagen, bis alles den einzelnen Unterstützern zugeordnet, sortiert, verpackt und verschickt wird.

3. Kickstarter-Vorbereitung

Wir haben erfolgreich Paypal an unseren Pledge Manager angebunden und lassen aktuell prüfen, ob wir Zugang zu Paypal Plus bekommen, damit wir auch Online-Überweisungen und Kreditkartenzahlungen akzeptieren können. Im nächsten Schritt müssen wir alle unsere Produkte ins System einpflegen, wozu wir z.B. die oben erwähnten Maße und Gewichte der Prototypen benötigen. So können wir gewichts- und ziellandabhängige Versandkosten berechnen lassen. Zudem stehen noch diverse Tests für den Datenimport von Kickstarter und den Datenexport für unseren Logistikpartner an.
Mit dem Design der eigentlichen Kickstarter-Seite haben wir dieses Wochenende begonnen!

4. Berlin Brettspiel Con 2017

Wir werden in sechs Wochen auf der BerlinCon als Aussteller dabei sein! Wir werden unsere Prototypen vorzeigen und freuen uns auf interessante Gespräche! Hier geht es zur Website der BerlinCon. Der Ticket-Vorverkauf hat schon begonnen.

5. Brettspiele

Im Mai haben wir uns auf „Arcadia Quest“ konzentriert, um eine Kampagne mal nicht nur anzufangen, sondern auch abzuschließen. Am Ende haben wir erfolgreich Havok, den Chaos-Drachen, niedergestreckt! Außerdem kamen „Heldentaufe“, „Alte Dunkle Dinge“ und „Pandemic Cthulhu“ auf den Tisch.

Beste Grüße Falko & Marc

Dear readers,

May was a great month for us! We cleared some important details with our production partner and found a fulfillment partner to handle shipping.

1. Production

We made fantastic headway with our production partner. We received the first advance prototypes and are really happy with them! The production quality is at least on the same level as the one from our first campaign. And we are now using a different brand of MDF, which contains a glue that does not smell after lasercutting it. Now the predominant smell is that of burned wood, as you would expexct from a laser cut product.
This week we should receive the next shipment, this time with prototypes of all our products. We will weigh, measure, assemble and check them via a fixed QC protocol. And then we can finally take the pictures for Kickstarter, so we can show to you during the campaign exactly what you will be getting later … good stuff 🙂
In the last weeks we could also establish the products‘ packaging. Every product will go into a ziplock bag and this into a cardboard box. The box is a real upgrade compared to the first campaign, which will allow us proper stacking, storing and labeling of the products.

2. Fulfillment

We talked to a number of fulfillment companies to plan shipping the Kickstarter rewards. Our first approach was managing this task ourselves, but after some calculations we soon realized this would neither make sense financially nor in regards to time.
Since then we settled on a German company with experience in fulfilling crowdfunding projects. The greatest advantage will be speed: After receiving the products it will take our partner only days to assign the rewards to each backer and then sort, pack and ship everything.

3. Kickstarter Preparations

We successfully integrated Paypal into our Pledge Manager and will soon learn if we also get access to Paypal Plus, which we could use to accept bank transfers and credit card payments. The next step will be to add all our products into the system. This is where the already mentioned weighing and measuring of the prototypes comes in. Exact data will enable us to calculate shipping fees based on weight and destination. And then we need to do some more testing on the data import from Kickstarter and the data export for our fulfillment partner.
This weekend we started working on the actual Kickstarter page!

4. Berlin Brettspiel Con

In six weeks we will attend BerlinCon as exhibitors! We will present our prototypes and are looking forward to some interesting conversations! Here you can find the BerlinCon website. Advance sale of tickets has already begun.

5. Tabletop Games

In May we focused on „Arcadia Quest“, to not only start a campaign but also complete one for once. In the end we defeated Havok, the chaos dragon! We had also on the table: „Heldentaufe“, „Ancient Terrible Things“ and „Pandemic Cthulhu“.

Best regards Falko & Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.