Newsletter November 2017

 

Liebe Freunde und Interessenten!

AN DIE SUBSCRIBER DER LATE-PLEDGE LISTE: Wir wollen Euch nicht zuspammen, aber haben Euch diesen Newsletter hier trotzdem zugestellt, weil wir vergessen haben auf der Anmeldeseite zum Late-Pledge zu fragen, ob Ihr auch über das Projekt informiert werden wollt! Wir werden alle Eure Emails – die wir technisch in die Newsletter-Datenbank übertragen mussten – innerhalb von 24h wieder aus unserer Newsletter-Datenbank entfernen (Natürlich NICHT aus der Late-Pledge Liste). Wenn Ihr neben dem Link zum Pledge-Manager AUCH detailliert informiert werden wollt, dann tragt Euch bitte ZUSÄTZLICH AUCH in unseren Newsletter ein! Alle neuen Einträge haben die Chance jetzt einen Haken bei Newsletter-Interesse zu setzen. Danke für Euer Verständnis!

Unsere zweite Kickstarter-Kampagne ist erfolgreich zuende gegangen, und es war ein phänomenaler Abschluss! Der Schub in den letzten zwei Tagen hat uns echt überrascht und einfach nur Spaß gemacht! Wir bedanken uns noch einmal bei allen für das Interesse, das Vertrauen und die Unterstützung! Ein paar Tage haben wir uns ausgeruht und das Ergebnis bestaunt, aber inzwischen ist schon wieder einiges passiert, weil es noch eine Menge zu tun gibt; also gehen wir es am besten anhand der geplanten Meilensteine gemeinsam durch:

1) Überweisung der Gelder

Der Bezahlvorgang über Kickstarter ist abgeschlossen und nur 4 Unterstützer sind aufgrund von Zahlungsproblemen ausgeschieden. Der finale Kickstarter-Betrag lautet damit 58.696,00€, beigetragen von 765 Unterstützern. Das Geld ist letzte Woche auf unserem Konto eingegangen.

2) KS-Umfrage

Wir hatten darauf gesetzt, aus dem Beitragsrechner (eine Website zum Zusammenstellen und Speichern der eigenen Produktauswahl) ausreichende Daten für eine Bestellprognose zu erhalten, aber das war leider nicht der Fall. Ultrahohe Spaßeingaben (z.B. 1.234 mal 7WON), Datensätze von Unterstützern, die zwischendurch wieder abgesprungen sind und welche, die wir nicht zuordnen konnten, ließen zu viele Zweifel an der Aussagekraft offen.

Also haben wir eine KS-Umfrage verschickt. So konnten wir einerseits Eure voraussichtlichen Bestellungen sammeln und andererseits auch Eure Adressen erfahren, was uns schon einmal etwas über die Länder verrät, in die wir versenden müssen. Dummerweise haben wir die Umfrage versehentlich so eingestellt, dass man bei jedem einzelnen Produkt eine Angabe machen musste, auch, wenn man es gar nicht haben wollte. Dafür entschuldigen wir uns nochmal! Toll, dass trotzdem 95% die Umfrage ausgefüllt haben – das hilft uns sehr!

3) Drucksachen erstellen

Hier geht es um die Bauanleitungen für die einzelnen Produkte. Damit haben wir gerade erst begonnen. In den nächsten Wochen arbeiten wir das Stück für Stück ab.

4) Pledge Manager aufsetzen

Der Zeitplan sah vor, den Pledge Manager im Dezember zu entwickeln. Aufgrund der spannenden Daten, die uns über die Umfrage erreichten, waren wir jedoch zu neugierig und haben schon mal angefangen. Das heißt, das Grundgerüst erstellen, Daten importieren und erste Prozessabläufe testen. Inzwischen haben wir eine ALPHA-Version, die so funktioniert, wie wir uns das gedacht haben:

* Nach Fertigstellung des Pledge Managers werden alle Unterstützer und die Interessenten aus der Late Pledge-Liste eine Einladung erhalten und können sich einloggen.

* Im eigenen Profil findet Ihr Eure importierte Produktauswahl, Anschrift und Eure Gutscheine, die dem Wert Eures Kickstarter-Beitrags entsprechen. Bei Abschluss des Bestellvorgangs wird der Gutschein gegen den Warenwert gerechnet und Ihr zahlt nur etwaige Differenzen.

* Aktuell arbeiten wir am Bezahlprozess. Wir sind inzwischen für Paypal Plus freigeschaltet und können so Zahlungen per Paypal, Kreditkarte und Überweisung annehmen. Da müssen wir noch einige Tests durchführen, bevor wir eine funktionsfähige BETA vorliegen haben.

5) RAGE

Am RAGE-Einsatz haben wir noch nicht gearbeitet. Das ist jetzt für den Dezember geplant. Aber wir haben das Ganze schon einmal durchgesprochen und glauben, einen ziemlich coolen Ansatz gefunden zu haben. Sobald wir etwas zu zeigen haben, gibt es Fotos 🙂

6) Pledge Manager offen

Geplant ist Mitte Januar.

7) Datenaufbereitung

Die Daten, die wir über den Pledge Manager sammeln, müssen aus der Shop-Datenbank in transfer-konforme Listen für unseren Produktionspartner und Versanddienstleister übersetzt werden. Der erste Teil sollte schnell gehen, da es sich ’nur‘ um Mengenkalkulationen handelt. Der zweite Teil wird komplexer, da wir uns an die Formatvorlage des Partners anpassen müssen.

8) Produktion

Unser Produktionspartner fragte uns schon, wann er beginnen kann. Also hier steht alles in den Startlöchern und März 2018 ist nach wir vor geplant.

9) Auslieferung

Plan ist weiterhin ab Mitte April 2018.

Zum Spielen sind wir im November leider nicht gekommen! Der Monat war viel zu aufregend und zu arbeitsintensiv 😉

Euch eine schöne Adventszeit!

Falko & Marc

Dear friends and readers!

TO THE SUBSCRIBERS OF THE LATE-PLEDGE LIST: We do not want to spam you! We have sent this newsletter to you, because we had forgotten to ask on the login page for the late-pledge, if you also want to be informed about the project! We will remove all your emails – which we technically had to transfer to the newsletter database – within 24 hours from our newsletter database (NOT from the late-pledge list for sure). If you want to be informed about detail IN ADDITION TO receiving the link to the pledge manager, please ALSO sign up for our newsletter! All new entries have the chance to put a tick on newsletter interest. Thanks for your understanding!

Our second Kickstarter campaign has come to a successful conclusion, and it was a phenomenal graduation! The thrust of the last two days has really surprised us and it was so much fun! We thank all of you again for the interest, trust and support! We rested a few days and marveled at the result, but thereafter a lot has happened because there is still a lot to do; So let’s go through the planned milestones together:

1) Transfer of funds

The payment process via Kickstarter is completed and only 4 supporters have left because of payment problems. The final Kickstarter amount is € 58696.00, contributed by 765 supporters. The money has just been transferred to our account last week.

2) KS survey

We had hoped to receive enough data for an order forecast from our Calculator (a website to compile and store your product selection), but unfortunately that was not the case. Ultra-high fun input (e.g., 1234 times 7WON), records from supporters who jumped off in between, and those we could not match, left too many doubts as to the data validity.

So we sent a KS survey. On the one hand, we were able to collect your currently estimated orders and, on the other hand, receive information about your addresses, which tells us something about the countries we have to ship to! Unfortunately, we mistakenly set up the survey so that you had to give an indication for every single product, even if you did not want it. We apologize again! It’s great that 95% have completed the survey anyway – that helps us a lot!

3) Create print-material

This is about the building instructions for the individual products. We have just started. In the next few weeks, we will work it off piece by piece.

4) Set up the Pledge Manager

The schedule was to develop the pledge manager in December. However, because of the exciting data we got from the survey, we were too curious and, thus, have already started. That means building the framework, importing data and testing the first processes. Meanwhile, we have an ALPHA version that works the way we thought it would:

* After completing the pledge manager, all supporters and subscribers to the late pledge list will receive an invitation and can log in.

* In your own profile you will find your imported product selection, address and vouchers that match the value of your Kickstarter contribution. Upon completion of the order process the voucher is calculated against the value of the goods and you pay only any differences.

* Currently we are working on the payment process. We are now activated for Paypal Plus and can accept payments via Paypal, credit card and bank transfer. There still have to do some tests before a working BETA can be announced.

5) RAGE

We have not worked on the RAGE insert yet. This is planned for December. But we’ve already talked the whole thing through and believe that we have found a pretty cool approach. As soon as we have something to show, we will send you some photos 🙂

6) Pledge Manager open

The plan is mid-January.

7) Data processing

The data that we will collect via the pledge manager must be translated from the shop database into transfer-compliant lists for our production partner and shipping service provider. The first part should be quick, because it is ‚only‘ quantity calculations. The second part gets more complex as we have to adapt to the partner’s requests.

8) Production

Our production partner asked us when he can start. So here everything is in the starting blocks and March 2018 is planned as announced before.

9) Delivery

Plan is still starting from mid-April 2018.

Unfortunately, we did not come to play in November! The month was far too exciting and too labor-intensive 😉

Have a nice Advent!

Falko & Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.